Hier finden sie alle Infos zur Feldstadtmeisterschaft 2009/2010!

 

Gruppe A

FC Gladbeck
BV Rentfort
Schwarz-Blau Gladbeck
SG Preußen Gladbeck

Spielplan

Freitag 24.07.2009 17.30 in Preußen Beginn 18.15

18.15 Uhr: FC Gladbeck - BV Rentfort 3:2 (2:0)

Aufstellung BVR : 1 Kyas, 2 Cornelissen, 3 Rogalski, 4 Nowakowski, 5 T. Heimann, 6 Bartylla (15 Heß, 7 M. Heimann ( 17 Sinowski), 8 Schäfer, 9 Maas (12 Roland), 10 Potratz, 11 Helten

 

 

Tore: 1:0 (10.) Hanses, 2:0 (23.) Attia, 3:0 (38.) Busch, 3:1 (40.) Potratz, 3:2 (48.) Helten.

Im ersten Spiel der Stadtmeisterschaft verloren wir du eine schlechte erste Halbzeit. Die Viererkette um die Innenverteidiger Rogalski und Nowakowski und Außenverteidiger Bartylla und Cornelissen stand in den ersten 15 Minuten sehr gut. Doch dann wurden die Zweikämpfe nicht mehr angenommen und man gab die Spielanteile an FC ab. So konnte FC nach zwei langen Bällen zu zwei Toren. Die CHancen auf unserer Seite durch Potratz und Helten blieben ungenutzt. In Halbzeit zwei nach dem der Schiri das Spiel für eine Halbestunde unterbrach, aufgrund des Gewitters kam FC noch zum 3:0 durch einen Kopfball. Ein Konter konnte Potratz nach Vorarbeit von Helten abschließen. Ein weiteren Konter konnte Helten abschließen nach Vorarbeit von Roland abschließen.



 


19.20 Uhr: Schwarz-Blau Gladbeck - Preußen Gladbeck

Tore: 0:1 (35., Foulelfmeter) Jan-Paul Kzonsek, 0:2 (55.)  Matthias Pietrzak.

Trotz der Niederlage stapfte „Tuddy” Ruhrländer zufrieden Richtung Kabine. „Wir haben gegen eine Topmannschaft der Kreisliga A gut mitgehalten. Wenn uns nicht zwei böse Fehler unterlaufen, holen wir heute einen Punkt”, sagte der Trainer der gerade in die B-Liga zurückgekehrten Schwarz-Blauen.



Die Preußen hatten zunächst mit dem Gegner ihre liebe Mühe. Sobald sie mit Tempo nach vorne spielten, geriet die Ruhrländer-Elf aber ins Schwimmen. SGP-Coach Mike Groth forderte sein Team daher in der Pause auf, weiter für Druck zu sorgen und zugleich Geduld zu bewahren. „Irgendwann”, so Groth, „machen wir schon unser Tor.” Und tatsächlich, nach einem Schnitzer in der SB-Defensive wurde Jan-Paul Kzonsek gelegt. Elfmeter, Kzonsek selbst verwandelte. Für das 2:0 zeichnete nach einem Konter über Daniel Peschke Zugang Matthias Pietrzak verantwortlich.




Sonntag 26.07.2009 in Schwarz-Blau Beginn 11.00


11.30 Uhr: FC Gladbeck - Schwarz-Blau Gladbeck 1:1
Tore: 0:1 Mike Bader 1:1
Miglus Przemyslaw


12.15 Uhr: BV Rentfort - Preußen Gladbeck 1:0


Aufstellung: 1 Kyas, 2 Ludewig, 3 Nowakowski, 4 M. Heimann, 5 T. Heimann, 6 Heß, 7 Sinowski, 8 Schäfer, 9 Roland, 10 Potratz, 12 Helten

Tore: 1:0 Till Roland (Steffen Helten)

Im einem guten Spiel unserer Seite gelang uns durch einen tollen Schuß von Roland das 1:0. Viele Chancen ließ unsere Abwehr an diesem Tage nicht zu, bis auf eine die Kyas glänzend parieren konnte. So konnten wir in nach den 40 Minuten als Sieger vom Platz gehen.




BV Rentfort - Schwarz-Blau Gladbeck 3:0

Aufstellung: 1 Kyas, 2 Ludewig, 3 Nowakowski( 12 Helten), 4 M. Heimann, 5 T. Heimann, 6 Heß, 7 Sinowski, 8 Schäfer, 14 Lüddecke( 9 Roland), 10 Potratz, 13 Maas

Tore: 1:0 Michel Lüddecke (Maas) 2:0 Dominik Sinowski, 3:0  Phillip Potratz (Ludewig)

Gegen SB gingen wir nach einem tollen Spielzug mit 1:0 durch Michel Lüddecke in Führung nach Vorarbeit von Mike Maas. Wir kontrollierten auch weiterhin das Spiel und so konnte Sinowski nach einer schwachen Ecke, den Ball ins rechte Toreck schießen. In Halbzeit zwei spielte Tim Ludewig ein 50m Pass in den Lauf von Potratz, der den Ball zum 3:0 versenkte. So ziehen wir als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Gegner dort wird Adler Ellinghorst sein.

FC Gladbeck - SG Preußen Gladbeck 0:0



Abschlusstabelle

Mannschaft Spiele Tore Gegentore Differenz Punkte
BV Rentfort 1
6
3
+3 6
FC Gladbeck
1
4
3
+1
5
Preußen Gladbeck 1
2 1
+1
3
SB Gladbeck 1
1
6
-2
0

 

Gruppe B

SV Zweckel
Adler Ellinghorst
Wacker Gladbeck
SUS Rosenhügel

Spielplan

Samstag, 25.07.2009 in Preußen Beginn 15.00 Uhr

15.00 Uhr SV Zweckel - Adler Ellinghorst 2:1

Tore: 0:1 Aaron Jenko, 1:1 n.n, 2:1 n.n
15.45 Uhr Wacker Gladb. - SuS Rosenhügel 1:0

Tore: Eigentor
16.45 Uhr Wacker Gladb. - SV Zweckel 0:4

Tore:
17.30 Uhr SuS Rosenhügel - Adler Ellinghorst 0:1

Tore: Mathis Koritko 



Sonntag, 26.07.2009 in Schwarz-Blau Beginn 15.00 Uhr

15.00 Uhr Adler Ellinghorst - Wacker Gladbeck 4:0

Tore: 1:0 Hendrik Miedlich, 2:0 Sebastian Weller, 3:0 Bastian Averesch, 4:0 Sebastian Weller


16.10 Uhr SV Zweckel - SuS Rosenhügel 7:0

Tore: Je 2x Michael Krakala, Selcuk Dede und Markus Katriniok und Dominic Menze

 

Abschlusstabelle

Mannschaft Spiele Tore Gegentore Differenz Punkte
SV Zweckel 2
12
1
+11
6
Adler Ellinghorst 3
6
2
+4 3
Wacker Gladbeck 3
1
4
-3
3
SUS Rosenhügel 2
0

2

-2

0

 

Halbfinale

Samstag, 1. August, Dorstener Str.

16.00 Uhr: BV Rentfort - Adler Ellinghorst

17.45 Uhr: SV Zweckel - FC Gladbeck

Endspiel

Sonntag, 2. August, Dorstener Str.

16.15 Uhr: Finale der Erstmannschaften

Gratis bloggen bei
myblog.de